Rehabilitation mit Erfolg

Wiederherstellung von Gesundheit und Lebensqualität

Nach Krankheit, Operation oder Unfall dient medizinische Rehabilitation zur Wiederherstellung der Gesundheit und Verbesserung der Lebensqualität. Ziel ist es, Patientinnen und Patienten zu unterstützen, ein eigenständiges Leben zu führen, einen Beruf auszuüben oder eine Ausbildung zu absolvieren. Bei chronischer Erkrankung soll Rehabilitation die Lebensqualität steigern.

Wie beantrage ich eine Rehabilitation

Die Kosten für medizinische Rehabilitation werden in Österreich von der Sozialversicherung getragen. Um in Anspruch von medizinischer Rehabilitation zu kommen, muss ein Antrag beim zuständigen Sozialversicherungsträger gestellt werden. Die behandelnde Ärztin oder Arzt (praktischer Arzt oder Facharzt) berät bei der Suche nach einem geeigneten Reha-Zentrum und hilft bei der Antragstellung. Sie haben die Möglichkeit einen Wunschort für Ihre Reha anzugeben, z.B. ein OptimaMed Rehabilitationszentrum ihrer Wahl (verlinken mit Häuserübersicht). Nach Genehmigung des Antrags durch die Sozialversicherung steht dem Beginn der Rehabilitation nichts mehr entgegen.

Tipp:

Neben stationärer Rehabilitation besteht auch die Möglichkeit, eine ambulante Rehabilitation zu absolvieren, wie z.B. in unserem Reha-Zentrum in Wieder Neustadt (NÖ). Dies bietet den Vorteil zu Hause wohnen zu können und beruflichen oder privaten Verpflichtungen weitgehend nachgehen zu können.

Individuell angepasst

Zu Beginn der Reha wird ein individueller Behandlungsplan erstellt. So wird sichergestellt, dass die medizinischen Reha-Maßnahmen auf die Patientin oder den Patientin abgestimmt sind. Dabei kommen Einzel- und Gruppentherapien zum Einsatz. Für den Erfolg der Reha ist es in jedem Fall wichtig, dass der Patient oder die Patientin aktiv mitarbeitet.

Nachhaltigen Erfolg sichern

Um den Gesundheitszustand langfristig zu verbessern und den Alltag selbstständig meistern zu können, werden  Patientinnen und Patienten schon während des Reha-Aufenthaltes auf das Leben zu Hause vorbereitet. Ein umfangreiches Entlassungsmanagement, das auf Wunsch auch die Angehörigen einbezieht, ist dabei essentiell.

  • Newsletter Anmeldung