Aktuelles

Image

Kunstvolle Wand im OptimaMed Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche Wiesing entsteht

Im OptimaMed Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche Wiesing entsteht derzeit eine neue kunstvolle Wand. Die Ergotherapeutin Elisa organisiert aktuell ein neues Projekt – nämlich eine Wand voller Handabdrücke. Auf der kunterbunten Wand können sich die Kinder sowie Jugendlichen am Ende des Aufenthaltes mit Handabdruck verewigen. Unter den Handabdrücken wird selbstverständlich mit bunten Farben unterschrieben. Die Mitarbeiter:innen sowie Patientinnen und Patienten laufen jedes Mal mit einem Schmunzeln an der kunstvollen Wand vorbei und halten das Projekt für eine großartige Idee. Die farbenfrohe Wand schmückt ab sofort das Rehabilitationszentnrum und sorgt immer wieder für strahlende Augen.

Kategorie: News
Datum:
Beitrag teilen!
  • Newsletter Anmeldung