Zuweisung und
Kostenübernahme

Die Zuweisung zur physikalischen Therapie im OptimaMed Physikalischen Institut Kittsee erfolgt über den Hausarzt/die Hausärztin. Die Behandlung kann über die Krankenkasse abgewickelt werden. In diesem Fall entstehen für unsere Patienten/Patientinnen keine Zusatzkosten.

 

Kontakt

OptimaMed Physikalisches Institut Kittsee

2421 Kittsee, Joseph-Joachim-Platz 5
Telefon: +43 (0)2143 30 100-1000 | Fax: +43 (0)2143 30 100-9001
E-Mail: pik@remove-this.optimamed.at

Wirkungsorientierte Physiotherapie in der Marillengemeinde Kittsee

Im Zentrum der Marillengemeinde Kittsee bietet das Team des „Physikalischen Instituts Kittsee“ ambulante Therapien, insbesondere bei Erkrankungen und Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparates sowie nach Operationen, Unfällen oder Sportverletzungen an. Nach ärztlicher Verordnung und nach einem ärztl. Gespräch erstellen wir Ihren persönlichen Therapieplan mit dem Ziel, gemeinsam eine nachhaltige Verbesserung Ihrer Gesundheit zu erreichen. Unser interdisziplinäres Team, unter der Leitung einer erfahrenen Fachärztin für Physikalische Medizin und Rehabilitation, steht für höchste medizinische und therapeutische Qualität und ist mit Engagement und Einsatz für Sie da. Die ärztliche Betreuung ist durch die ständige Anwesenheit eines Allgemeinmedizinerin bzw. -mediziners oder einer Fachärztin bzw. eines Facharztes für Physikalische Medizin und Rehabilitation sichergestellt.

 

Breites Spektrum an individuell abgestimmten Therapien

Unser multiprofessionelles Team bietet folgende Therapien an – die Auswahl in Ihrem Therapieplan ist speziell auf Ihr Krankheitsbild abgestimmt:

  • Einzel-Heilgymnastik inkl. Neurophysiologische Einzel-HG
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Gruppen-Heilgymnastik
  • Entspannungsgymnastik
  • Massagen und Packungen
  • Manuelle Lymphdrainage und komplexe physikalische Entstauungstherapie
  • Elektrotherapien
  • Ultraschalltherapien
  • Wärmetherapien
  • Manuelle Medizin
  • Infiltrationen und Infusionstherapie

 

Modernste Ausstattung für maximalen Therapieerfolg

Das Institut wurde im Sommer 2017 neu errichtet und bietet auf 500 m² neben einer gesundheitsfördernden Atmosphäre medizinisch, therapeutisch und sportwissenschaftlich modernste Ausstattung. Das Physikalische Institut liegt in direkter Nachbarschaft des Neurologischen Rehabilitationszentrums und des Krankenhauses in Kittsee.

Beckenbodentraining mit dem QRS™-PelviCenter

Als einziger Standort im Burgenland bieten wir auch digitales Beckenbodentraining mit dem QRS™-PelviCenter an. Dieses Training wird erfolgreich bei Blasenschwäche eingesetzt und kann auch bei Prostatektomie oder Potenzproblemen zu Verbesserungen führen. Mittels Transpelviner Magnet- Stimulation regt das QRS™-PelviCenter einfach, effizient und berührungslos die Durchblutung an.

 

Ablauf der Ambulanten Therapie 

Das Training im Physikalischen Institut lässt sich gut mit einer aktiven Freizeitgestaltung in der Tourismus und Thermenregion Burgenland verbinden.

  • Terminvereinbarung im Physikalischen Institut Kittsee
  • Verordnung durch Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder Fachärztin/-arzt
  • Erstellung eines individuellen Therapieplans
  • Absolvieren der geplanten Therapieeinheiten
  • Abschlussuntersuchung und bei Bedarf Empfehlung für weitere Therapiemaßnahmen zur Sicherung des Therapieerfolgs

 

Folder OptimaMed Physikalisches Institut Kittsee