OptimaMed Therapiezentrum Aspach

Kompetenzzentrum bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates

Zentrum für physikalische Therapien in Oberösterreich

OptimaMed Aspach Therapiezentrum Rehabilitation

Seit Jahrzehnten ist das OptimaMed Therapiezentrum Aspach Ihr kompetenter Partner bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates in Oberösterreich.

Mit unserem vielfältigen ambulanten Angebot für physikalische Therapien und modernster medizinischer, therapeutischer sowie diagnostischer Ausstattung unterstützen wir Sie bei der nachhaltigen Verbesserung Ihrer Gesundheit. Dabei kombinieren wir unsere 30-jährige Erfahrung aus dem Bereich der orthopädischen Rehabilitation in Aspach mit einem breiten und spezifischen Therapieangebot auf dem modernsten Stand der Medizin und Wissenschaft im Sinne eines ganzheitlichen Konzepts.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam Ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern. Dabei stehen die Stabilisierung und Verbesserung der Symptomatik sowie ein Wiedererlangen bzw. die Verbesserung Ihrer Mobilität im Mittelpunkt.

Unser Therapieangebot in Aspach

NEU: ACP-Therapie
Bei leichter bis mittelschwerer Arthrose und Sportverletzungen

Für die Behandlung von leichter bis mittelschwerer Arthrose oder auch von bestimmten Sportverletzungen bietet das OptimaMed Therapiezentrum Aspach als biologische, körpereigene Alternative die ACP-Therapie an.

Die ACP-Therapie ist eine 100% natürliche und gut verträgliche Schmerztherapie, die bei den meisten Verletzungen des Bewegungsapparats (Muskelfaserrisse, Sehnenentzündungen) aber auch bei Sportverletzungen und Arthrose Schmerzlinderung verspricht.

Anwendung der ACP-Therapie:
Eine kleine Menge Blut wird mit Hilfe einer speziell entwickelten Doppelspritze aus der Armvene entnommen. Anschließend wird das Blut mittels Zentrifugation getrennt. Hierbei wird der Teil des Bluts separiert, der die körpereigenen, regenerativen Bestandteile enthält. Anschließend wird dieser Teil des Bluts mit einem speziellen System abgetrennt. Nun sind die aktiven Bestandteile des Bluts fertig zur Injektion in die betroffene Stelle. Die Blutplättchen starten den Wiederaufbau des erkrankten Gewebes und hemmen schmerzhafte Entzündungen. Mit einer erhöhten Konzentration an Wachstumsfaktoren unterstützt die ACP-Therapie zusätzlich die körpereigene Regeneration.

Video ACP-Therapie auf YouTube ansehen

Unser weiteres Therapieangebot im Überblick

Bei Beschwerden rund um den Stütz- und Bewegungsapparat steht Ihnen eine Vielzahl an Physiotherapien, Massagen und medizinischen Leistungen zur Verfügung. Unsere Mediziner:innen und Therapeut:innen verfügen über vielfältige Zusatzausbildungen, die sie gezielt bei der Behandlung einsetzen.

Klassische Diagnoseverfahrensportmedizinische Diagnostik sowie Diagnostik für den Stütz- und Bewegungsapparat ermöglichen uns, den optimalen Behandlungsplan für Ihre individuellen Bedürfnisse zu erstellen.

Psychologische Beratung und Ernährungsberatung runden unser ambulantes Therapieangebot ab.

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen:

  • Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Sportphysiotherapie
  • Gynäkologie/Urologie
  • Pädiatrie

Wir sind für Sie da

Unsere Therapiezeiten

Montag bis Donnerstag 07.30 – 19.30 Uhr
Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuell geltenden COVID Bestimmungen für unser Haus!

So erreichen Sie uns

OptimaMed Therapiezentrum Aspach
Revitalplatz 1-2
5252 Aspach
T +43(0)7755 6801
E rezeption-aspach@optimamed.at

Sie haben Fragen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen Montag bis Freitag von 7.00-19.00 Uhr telefonisch zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten schreiben Sie uns bitte ein E-Mail oder schicken Sie uns eine Nachricht über das untenstehende Kontaktformular.

reCAPTCHA erforderlich.

Kostenerstattung

Alle Leistungen können mit oder ohne Überweisung des Hausarztes genutzt werden.

Die Abrechnung mit der Sozialversicherung erfolgt nach dem Wahlarzt-System: Für Sie besteht daher die Möglichkeit der Rückvergütung des jeweiligen Kassentarifs bei Ihrer Krankenkasse. Differenzbeträge können bei privaten Zusatzversicherungen eingereicht werden. Nähere Informationen zur Kostenrückerstattung erhalten Sie gerne von unseren Mitarbeiter:innen an der Rezeption.

  • Newsletter Anmeldung